OA Dr. Alexis Freitas, F.E.B.S.
Facharzt für Allgemeinchirurgie
Europäischer Facharzt für Koloproktologie Belegarzt in der Wiener Privatklinik
Oberarzt im Krankenhaus Göttlicher Heiland
Profilfoto Dr. Alexis Freitas

Adipositaschirurgie

Welche Probleme können durch krankhaftes Übergewicht entstehen? Adipositas führt zu einer Vielzahl von Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus, Herz-Kreislauferkrankungen, sowie Erkrankungen des Skelettsystems.

Wann wird krankhaftes Übergewicht operiert? Ab einem BMI von 40kg/m2 bzw. 35kg/m2 mit entsprechenden Begleiterkrankungen.

Welche Untersuchungen sind vor der Operation bzw. für die Bewilligung bei der Krankenkasse nötig? Es sind eine internistisch-endokrinologische Untersuchung, eine klinisch psychologische Begutachtung, eine professionelle Diätberatung, sowie eine Oberbauch-Sonographie (Gallensteine?) und eine Gastroskopie (Hiatushernie? Biopsien) nötig.

Wie wird ein Magenbypass operiert? Ein Magenbypass wird laparoskopisch bzw. minimal invasiv über 4-5 kleine Hautschnitte operiert. Dabei wird der Magen verkleinert und ein Teil des Dünndarms mittels einer Umgehung ausgeschaltet um die Resorptionsfläche für Nahrungsmittel zu verringern.

Was ist nach der Operation zu beachten? Nach der Operation ist eine lebenslange internistische Weiterbetreuung nötig.